Im Moment haben wir Spielpause, aber bald geht es wieder los!

Nach der Sommerpause beginnt ab dem 2. Montag im September jeweils die Suche nach einem neuen Stück. Zunächst sagt jede/r, ob sie/er mitspielen will und, wenn ja, in welcher Rollengröße. Dann wird ein auf die aktuellen Bedürfnisse der Truppe zugeschnittenes Stück auserkoren. Jede/r darf Vorschläge machen. Die letzte Entscheidung über Besetzung und Umsetzbarkeit liegt beim Regisseur. Der besondere Zauber bei Szenenwechsel entsteht dadurch, dass die Besetzung den Schauspieler/inne/n auf den Leib geschrieben ist und das Bühnenwerk dadurch besonders mit Leben gefüllt wird.

Am Anfang gibt es immer montags eine Probe in der Woche, ab Dezember kommt eine 2. Probe dazu, ab März wird 3-4 Mal in der Woche geprobt und kurz vor der Premiere stehen die Schauspieler/innen fast jeden Tag gemeinsam auf der Bühne.